Hauptnavigation überspringen

Frecher Blondschopf bringt alle zum lachen


Das Jugendbüro der Gemeinde Spiesen-Elversberg hatte „Michel aus Lönneberga" in die Glückauf-Halle eingeladen.
Das „Theater auf Tour" präsentierte am Samstag, 09.03.2019 das Kindertheater "Michel in der Suppenschüssel". Vor fast 300 kleinen und großen Zuschauern zeigte Michel seine Streiche. Aus Versehen steckt sein Kopf in einer Suppenschüssel fest, er hängt seine kleine Schwester Ida an den Fahnenmast damit sie über ganz Lönneberga sehen kann und er schließt seinen Vater aus Versehen auf dem Toilettenhäuschen ein. Michel hat nur Flausen im Kopf und genau das gefiel den kleinen Zuschauern am Samstag. Immer mehr Kinder drängten sich an die Bühne, damit sie hautnah alle Streiche von Michel erleben konnten. Die Kinder fieberten mit Michel mit, als sein Vater hinter ihm her ist um ihn in den Schuppen zu sperren und warnten den frechen Blondschopf lauthals. Sogar eine Kuh kam auf die Bühne und sorgte für große Augen bei den Zuschauern.
Es wurde viel gelacht und geklatscht.
Die sieben Schauspieler des Ensembles schafften es, die Besucher für turbulente 60 Minuten auf den Hof Katthult in Lönneberga in Südschweden zu entführen und die Kinder in ihren Bann zu ziehen. Rundum ein gelungenes Theaterstück für alle Zuschauer.
Nach der Vorstellung konnten sich die Kinder höchstpersönlich mit „Michel" und seinen Mitspielern bekannt machen und auch ein Erinnerungsfoto machen. Zufrieden und mit einem Lächeln verließen die Besucher die Vorstellung.
Und wer gerne mehr Kindertheater in Spiesen-Elversberg sehen möchte, der sollte sich bereits jetzt den 23.11.2019 vormerken. Dann besucht nämlich Pippi Langstrumpf die Glückauf-Halle und zeigt uns wie bei ihr zuhause Weihnachten gefeiert wird.