Hauptnavigation überspringen

Infomationen zu den Corona-Maßnahmen Stand 08.05.2020


Liebe Spiesen-Elversbergerinnen und Spiesen-Elversberger,

dass die bislang geltenden Maßnahmen gegriffen haben und die Tendenz im Kampf gegen das Virus in die richtige Richtung geht, zeigen die zuletzt sinkenden Ansteckungszahlen.

Vor diesem Hintergrund hat die saarländische Landesregierung eine neue Verordnung erlassen, um die Ausbreitung des Virus weiterhin einzudämmen und wieder in ein ‚normaleres‘ Leben zurückzukehren.

Konkret bedeutet dies für das Leben in der Gemeinde Spiesen-Elversberg:

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken im öffentlichen Raum wird empfohlen.In Geschäften, an Marktständen, in Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Rehazentren und im Öffentlichen Personennahverkehr ist für Personen ab 6 Jahren das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske verpflichtend.

Dabei ist stets ein Abstand von mindestens 1,50 Meter einzuhalten.Verboten bleiben unter anderem weiterhin der Betrieb von Hotels, Sauna- und Badeanstalten, Wellnesszentren, Kinos (Ausnahme: Autokino), Clubs, Discotheken, Shishabars, Vereinsräumen, Fitnessstudios und Tanzschulen.Friseure, Nagelstudios, Kosmetikstudios und Tattoo-Studios können ab dem 04.05.2020 ihre Betriebe wieder öffnen.

Im Einzelhandel können alle Geschäfte komplett geöffnet werden, die Größenbegrenzung von 800 m² wird aufgehoben. Allerdings ist der Mindestabstand von 1,50 Metern zu beachten.
Außerdem wird die Anzahl der Kunden begrenzt:
Bei Geschäften bis 100 m² dürfen 4 Kunden gleichzeitig im Geschäft sein (Vorausgesetzt die Mindestabstände werden eingehalten).
Bei Geschäften über 100 m² darf pro 20 m² ein Kunde im Geschäft sein.

Die Neuerung für die Gastronomen werden voraussichtlich am 18.05.20 durch Verordnung der Landesregierung bekannt gegeben. Viele Gastronomen bieten ihre Gerichte aber bereits jetzt schon über einen Abhol- und Lieferservice an.

Alle Spielplätze der Gemeinde wurden bereits am 06.05.2020 unter Einhaltung der einschlägigen Hygienevorschriften geöffnet. Dabei ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 Meter zu achten. Auf jedem Spielgerät darf sich nur ein Kind befinden. Die auf den Spielplätzen stehenden Bänke dürfen pro Bank jeweils nur von einer Begleitperson genutzt werden.

Bildungseinrichtungen, Nachhilfe-, Kunst- und Malschulen sowie Dienstleister, die in Arbeit eingliedern, können schon seit Montag, 04.05.2020, wieder öffnen.
Bei Einrichtungen bis 100 m² dürfen 4 Besucher gleichzeitig im Raum sein (Vorausgesetzt die Mindestabstände werden eingehalten).
Bei Einrichtungen über 100 m² darf pro 20 m² ein Besucher in der Einrichtung sein.
Musikschulen können ebenfalls schon seit Montag, dem 04.05.2020 wieder öffnen. Die Anzahl der Schüler pro Unterricht ist dabei auf maximal zwei begrenzt.

Seit Montag, 04.05.2020 sind Einzelsportarten im Freien gestattet, allerdings nur zum Trainingsbetrieb, nicht aber für Wettkämpfe. Darunter fallen unter anderem Tennis, Boule, Hundesport, Reiten, Bogenschießen (nur im Freien) sowie Disziplinen in der Leichtathletik. Weitere Lockerungen werden hierzu wohl in der Allgemeinverfügung, die am 18.05.20 veröffentlicht wird, bekannt gegeben. Sportarten, die nur in der Halle ausgeübt werden (zum Beispiel Tischtennis, Gardetanz, Gymnastik oder Turnen ohne Geräte) können unter den vorgenannten Voraussetzungen auch im Freien ausgeübt werden.

Weiterhin nicht erlaubt sind die Nutzung von Clubhäusern sowie die Nutzung von Umkleiden und Duschräumen.

Es steht jedoch bereits jetzt fest, dass beide Dorffeste und Kirmessen nicht stattfinden werden. Auch alle weiteren Veranstaltungen werden bis auf weiteres abgesagt. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Kurzfristig können jederzeit weitere Maßnahmen getroffen bzw. Einschränkungen gelockert werden.

Es gilt aber weiterhin, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben und lediglich unaufschiebbare Termine wahrzunehmen.

Aktuelle Informationen stellt die Gemeinde Spiesen-Elversberg daher regelmäßig auch auf der Internetseite der Gemeinde www.Spiesen-Elversberg.de zur Verfügung.Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung in den letzten Wochen und wünsche Ihnen alles Gute.

Bernd Huf